epirent


Anmelden


Die epirent® - Menüs:
Ablage / Datei
Stammdaten
Auftrag
Lager
Faktura
Zusätzliche Informationen:
Installation & Administration
Dokumentvorlagen / Textverarbeitung
epirent mobile Reader
Workflow epirent
Verschiedenes
epirent Cloud


Table of Contents

Zuletzt angesehen: ical

Modul Kalender Abonnement

Das Kalender Abonnement-Modul verpackt definierbare Termingruppen in eine iCal-Datei und lädt diese auf einen Webserver hoch.
Inzwischen können fast alle Kalenderprogramme diese Datei abonnieren/synchronisieren.
Das heisst, man könnte z.B. jedem Techniker ein eigenes Abo einrichten, in welchem er nur seine Termine sieht, wann er zum Einsatz gebucht wurde.

Zur Synchronisation kann per einfachem aktivieren ein EPI development Server genutzt werden
oder Sie verwenden Ihren eigenen Web- und FTP-Server.

Eine Synchronisierung von epirent findet alle 15 Minuten statt.
Die Zeitabstände sind nicht einstellbar.
In Ihrem Kalenderprogramm lässt sich eine weitere Taktung einstellen.

Dies geht nur in eine Richtung, raus aus epirent zum Empfänger, aber nicht zurück.


zum Export freigegebene Kalender

Aktiv
Kalender können deaktiviert werden ohne sie löschen zu müssen.

Plus-Icon
Hierüber wird ein neues Kalender-Abonnement angelegt.

Berabeiten-Icon
Vorher Abonnement markieren. Das Abo-Fenster öffnet sich zum Bearbeiten.
Durch Doppelklicken auf das Abo öffnet sich dieses ebenfalls zum Bearbeiten.

Minus-Icon
Vorher Abonnement markieren und den Icon klicken.
Es folgt eine Sicherheitsabfrage, ob wirklich gelöscht werden soll, diese mit „Löschen“ bestätigen.


zum Export freigegebene Kalender

FTP Zugang zum Server

Serveradresse
IP-Adresse des Hostrechners.
Ausgangspfad
Falls vom Stammverzeichnis (root) abweichend.
Benutzername
Benutzername des FTP-Users.
Kennwort
Kennwort des FTP-Users.

HTTP Zugriff auf Server

Serveradresse
Adresse für den HTTP-Zugriff auf den Server eintragen.

EPI-Server benutzen
Wenn die Daten auf dem EPI eigenen Server gespeichert werden sollen, dann hier den Haken setzen.
Die oben beschriebenen Felder müssen dann nicht ausgefüllt werden.

Server testen
Es wird überprüft, ob der Login am Server erfolgreich ist.
Bei Fehlermeldung bitte die Daten überprüfen.


Kalender bearbeiten

Beschreibung
Beschreibung des Kalender-Abonnements eingeben.
Das kann z.B. der Name eines einzelnen Benutzer sein oder wenn man ein Auftrags-Abo anlegt dann „Auftrag Dispozeitraum“
Aktiv
Ist hier der Haken gesetzt, dann ist dieses Abo zum Export freigegeben.
Abo-Link
Der Abo-Link wird automatisch erstellt. Über den „Stift“ daneben kann ein neuer Link erzeugt werden.

Link in Zwischenablage kopieren
Beim Anklicken befindet sich der Abo-Link in der Zwischenablage und kann jetzt überall eingefügt werden.
Einladung per eMail versenden
Es öffnet sich der epirent-eMailer.
In der eMail ist der Link bereits eingefügt.
Es fehlt nur noch die Empfänger-eMail-Adresse.

Inhalt des Kalenderexports

Termine von Benutzer

Auswahl von Benutzer
Hier werden alle in epirent angelegten Benutzer angezeigt und es kann ein Benutzer ausgewählt werden.
Wird hier keine Auswahl getroffen, werden die Termine von allen Benutzern exportiert.
öffentliche Termine / Private Termine / Sperrzeiten Auswahl der zu exportierenden Termine, eine Mehrauswahl ist möglich.
Für Sperrzeiten muss eine Verbindung von Benutzer zu Personal existieren.

Termine aus Stammdaten

Geburtstage von Adressen und Ansprechpartnern
Sind in den Stammdaten Geburtstage in den Adressen und/oder Ansprechpartnern hinterlegt, so kann man diese hier mit einem Haken zum Export freigeben.

Termine von Mitarbeitern

Personalsperrzeiten (Alle)
Export der Personalsperrzeiten von allen Mitarbeitern.

freie Technikereinsätze
Export von Personaleinsätzen ohne zugewiesenen Techniker.

Technikerdispositionen
Export der disponierten Techniker mit der Auswahl:
Alle Dispositionen
Es werden sämtliche Dispositionen exportiert.
nur Interne / nur Externe
Auswahl zwischen internen und externen Mitarbeitern.
ausgewählte Techniker
Es können spezifische Techniker gewählt werden, für welche die Termine exportiert werden sollen.

Technikernamen anzeigen / Technikerfunktionen anzeigen / Veranstaltung anzeigen
Im Popup-Fenster kann durch die Auswahl entschieden werden, was genau im Kalender angezeigt werden soll.

Auftragstermine

Angebote Miete / Aufträge Miete / Rechnungen
Auswahl für die Anzeige der Auftragstermine.

Optionen zu Auftragsterminen

Ganztagestermine
Auswahl, ob Ganztagestermine exportiert werden sollen.

Zeitraum exportieren
Hier kann entscheiden werden, ob der Dispozeitraum oder der Eventzeitraum exportiert werden soll.

Nur 1. Tag des Zeitraumes
Erstellt eine übersichtlichere Ansicht.

nur Kundentermine exportieren
Über die Lupe kann eine Kundenadresse aus den Stammdaten gesucht werden.
Die Termine des ausgewählten Kunden werden exportiert.

inkl. Termine älter als
Hier die Anzahl der Tage angeben, wie lange die Daten im Kalender gespeichert sein sollen.
Es sind max. 100 Tage möglich.


Einstellungen Kalender / Handy

iPhone Hier reicht, wenn der Link geöffnet wird.

Manuelles Erzeugen eines Kalenderabos:
Folgende Punkte ausführen:
1. Einstellungen öffnen
2. Mail, Kontakte, Kalender auswählen
3. Account hinzufügen
4. Andere
5. Kalenderabo hinzufügen
6. den Link einfügen