epirent


Anmelden


Die epirent® - Menüs:
Ablage / Datei
Stammdaten
Auftrag
Lager
Faktura
Zusätzliche Informationen:
Installation & Administration
Dokumentvorlagen / Textverarbeitung
epirent mobile Reader
Workflow epirent
Verschiedenes
epirent Cloud


Table of Contents

Zuletzt angesehen: general

Allgemein

Sprache. Mit dieser Option kann man entscheiden, in welcher Sprache die Menü- und Dialogtexte in epirent dargestellt werden sollen, also in welcher Sprache epirent bedient werden soll.
Vollständiger Name. Eingabe des Namens des aktuell angemeldeten Benutzers, dieser kann dann z.B. in den Dokumenten als Ansprechpartner angezeigt werden.
Benutzerkürzel. Eingabe vom Benutzerkürzel des aktuell angemeldeten Benutzers, dieser kann dann z.B. in den Dokumenten genutzt werden.
Keine Updatehinweise anzeigen. Durch das Anhaken, werden für den aktuell angemeldeten Benutzer keine weiteren Hinweise auf Update-Informationen angezeigt.

Fensterposition wiederherstellen. Sind die Optionen „Fensterbreite, -höhe und -position wiederherstellen“ aktiviert, so wird von den entsprechenden Fenstern die Geometrie beim nächsten Öffnen der Fenster wiederhergestellt.
VORRAUSSETZUNG: In den Fenstern befindet sich rechts oben die kleine Schaltfläche „Fensterposition merken“. Von der epirent-Familie auch Schnecke genannt. Diese bitte vor dem Schließen der Fenster einmal anklicken.
Sind die Optionen nicht aktiviert, werden die Fenster in den Standardgrößen und -positionen geöffnet.

Eingabeverhalten von Aufträgen und Rechnungen:
geführte Eingabe bei Neuanlage. Ist diese Option aktiviert, muss als erstes die Adresse eingegeben werden, erst dann ist es möglich z.b. den Dispositionszeitraum anzugeben. Die Eingaben erfolgen also für bestimmte Felder nacheinander.
vereinfachte Eingabe bei Neuanlage. Funktion wird deaktiviert!

Bestätigung anzeigen beim Betätigen des Abbrechen Buttons… Es besteht die Möglichkeit, hier für verschiedene Masken nach dem Betätigen des „Abbrechen-Buttons“ einen Hinweis zu schalten.
Ist die Option angehakt, öffnet sich ein Hinweis-Fenster „Wollen Sie wirklich abbrechen“. Dieses kann mit „Ok“ bestätigt werden oder man gelangt durch die „Zurück“-Schaltfläche wieder in der vorher geöffneten Maske.

Widget anzeigen. Hier wird voreingestellt, ob bei jedem Anmelden des aktuellen Benutzers der Navigator, die Aufgaben und/oder das Chatfenster angezeigt werden sollen, dazu die Option anhaken.


Lokale PDF-Einstellungen

Arbeitsplatzbezogene Einstellungen. Heißt, alle Angaben die in diesem Fenster gemacht werden, beziehen sich immer nur auf diesen Arbeitsplatz/Rechner.
Meldet sich der Benutzer auf einem anderen Rechner an, sind die hier vorgenommenen Einstellungen nicht gültig.

PDF Pfadangaben.

PDF speichern. PDF-Dateien werden dauerhaft gespeichert und nicht nach der eMail-Aktion wieder gelöscht.
Immer nach dem Speicherort fragen. Beim Speichern erscheint immer eine Abfrage, wo das Dokument abgelegt werden soll. Wenn ein Pfad in Ordner zur Ablage der PDF-Dateien angegeben wurde, wird dieser Ordner als Ausgangspfad angezeigt.
Ordner zur Ablage der PDF-Dateien. An diesen Pfad werden die Dateien automatisch abgelegt. Existiert die Datei bereits, wird an die neue Datei eine Nummer angehangen, z.B. Dateiname_1. Mit Anklicken des Buttons „Auswählen“ öffnet sich ein Dialogfenster, über das man den Zielordner auswählen kann. Der gewählte Pfad erscheint im Textfeld „Ordner zur Ablage der PDF-Dateien“.

Pfad zum pdftk Programm.
OSX: wird vom Betriebssystem automatisch aufgelöst. Keine Aktion nötig!
Windows: Pfad angeben, wo die pdftk.exe abgelegt wurde.

Speicherpfade testen (Zugriffsrechte.) Durch das Drücken dieser Schaltfläche wird überprüft, ob der Benutzer die Rechte hat, im oben angegebenen Pfad Dateien abzuspeichern.


Töne für CheckOut/-In Meldungen